Rückblick 2014

Dies & Das im Jahre 2014

Das Folgende soll Ihnen einen kurzen bildlichen Überblick über die Geschehniss innerhalb unserer Sektion im abgelaufenen Vereinsjahr bieten und zwar, was wir neben Berg- und Schitouren sonst noch erlebten:

Placeholder

ÖTK Jahreshauptversammlung 2014

Bei der am 15.02.2014 stattgefunden Jahreshauptversammlung konnte Obmann Gerhard Membier im vollen Saal des Hotel Osterbauer in Neunkirchen folgende Ehrengäste begrüßen: Bgm KomRat Herbert Osterbauer, Vize-Bgm Mag. Martin Fasan, NR Hans Hechtl, die Stadträte Mag. Peter Teix und Manfred Baba, LAbg. A.D. Karl Pietsch, Ehrenobmann Arthur Membier, sowie die Ehrenmitglieder Hermann Wallner, Hans Schiessl, Helmut Peinsipp, Herbert Alber, Ewald Kalchgruber und Anton Bernhard, sowie den Vorsitzenden der Naturfreunde Neunkirchen Rudolf Zenz (ebenfalls auch ein ÖTK Mitglied) und die Pächter der Fischerhütte am Schneeberg, Kathi Apfler und Michael Scheffer, recht herzlich begrüßen.

Der Obmann und die Funktionäre berichteten nicht ohne Stolz über das im abgelaufenen Vereinsjahr Geleistete. Der Mitgliederstand betrug zum Jahresende 579 Personen, was ein Plus von 12 Personen zum Vorjahr bedeutet.

Im Jahr 2013 wurde das zweite Gastzimmer der Fischerhütte 2.049 m (Schankraum) erneuert, welches eine neue Holzdecke erhielt. Die Decke wurde mit dem Hubschrauber vor Beginn der Frühjahrssaison zur Hütte geflogen und dort von den 2 Beamten der Lehrwerkstätte für Tischler der JA für Jugendliche Gerasdorf, Andreas Brunner und Hans Hörmann, unter tatkräftiger Mithilfe der Hüttenwarte montiert und erfreut seither die zahlreichen Hüttenbesucher.

Die Alpkogelhütte wurde ebenfalls innen aufwändig neu gestaltet: sie erhielt eine neue helle Vertäfelung und einen neuen Ofen mitsamt neu gefliesten Ofenplatz (Steinplatten). Anlässlich des 25. Alpkogelkirtages wurde im August ein Marterl von einem Schnitzer aus Trattenbach angefertigt, bei der Hütte aufgestellt und von Diakon Rudi Nährer gesegnet. Im Dezember stürzten infolge Schneebruch mehrere Bäume im Bereich der Alpkogelhütte um und 2 ca. 30 m hohe Fichten auf das Dach der schneebedeckten Hütte. Der genaue Schaden kann erst im kommenden Frühjahr genau ermittelt werden, obwohl wir doch auch dabei viel Glück hatten, dass der Hütte nicht mehr passierte.

Die Sanierung und Instandhaltung stellt für die Hüttenwarte und Vereine auch logistisch eine große Herausforderung dar, weil ja Baumaterialen, Werkzeuge (Sägen, Bohr-, Hobel, Fräs- und Schleifmaschinen) etc. erst aufwändig zu den Hütten transportiert werden müssen und bei der Heranziehung von Firmen - auch für nur kleinere Arbeiten - die Handwerker meistens ganztätig bezahlt werden müssen.

Aber auch alle anderen Funktionäre konnten mit ihren Berichten die Mitgliederversammlung sichtlich beeindrucken. Zahlreiche Veranstaltungen wurden von den Jugendleitern durchgeführt, wie zB Teilnahme am Zeltlager in der Steiermark, Klettern in der Halle und im Freien usw.

250 km Wanderwege im Pittental und am Schneeberg wurden vom Markierungsteam betreut. Der ÖTK bot seinen Mitgliedern im abgelaufenen Jahr aber auch 42 Berg- und Schitouren, einen Schikurs, Busfahrt mit Wanderung auf die Mugel (Stmk), Seniorenwanderungen, Tourenwoche am Karnischen Höhenweg und vieles mehr.

Über Antrag der Kassaprüfer Helmut Peinsipp sen. Und Karl Pietsch wurden Kassier Hannes Kohl einstimmig von der Versammlung die Entlastung ausgesprochen.

Bgm KR Herbert Osterbauer und NR Hans Hechtl dankten in ihren Reden dem ÖTK Neunkirchen für das Engagement bei der Jugendbetreuung bzw. den Funktionären für ihre besondere Leistungen zum Wohle des Vereins und der Stadt Neunkirchen.

Neuwahlen:

Infolge Fristablauf wurde Obmann Gerhard Membier von der JHV wieder für 3 Jahre als Obmann des ÖTK Neunkirchen gewählt. Seit 12 Jahren hat Membier bereits diese Funktion inne.

Neuer Jugendleiter wurde Mag. Markus Artner, der von Mag. Thomas Seidl unterstützt wird. Andreas Zullus schied auf eigenen Wunsch aus dieser Funktion aus und der ÖTK Neunkirchen dankt ihm für seine erbrachten Leistungen.

Sämtliche weitere Funktionen (Laufzeit 1 Jahr) wurden bestätigt – der ÖTK Neunkirchen hat dzt. 25 Vorstandsmitglieder.

Den Abschluss der Veranstaltung bildete der Bildervortrag „Der [Schnee-] Berg“ -eine virtuelle Schitour über den Schneeberg- von Bergrettungsmann und Hobbyfotograf Karl Tisch aus Puchberg. Dieser Vortrag hat mittlerweile schon mehr als 1.500 Personen im Bezirk Neunkirchen und Wien begeistert.

Ehrungen:

10 Jahre
Ebner Helmut, Margit u. Sebastian, Preuhs ReneHandler Ulrike, Gullner Michelle, Ben-Salem Nothelle Hind, Nothelle Andreas, Trinkl Erhart, Stickler Julia, Stephanek Tina und Nadine

25 Jahre
Giesen Felizitas, Schiffle Robert, Holler Nikolaus, Holzer Angela, Klöckl Andrea, Koder Gerhard, Pichler Gottfried, Rosenbichler Gerhard, Schandel Karin, Brunflicker Johann, Samwald Karl, Maria und Bettina

40 Jahre
EM Heri Alber, Andrea Dorfstätter, Ing. Otto Kräftner, Erich Reis

50 Jahre
EM Hermann Wallner, Ing. Johann Sagmeister, Herwig Weyer

60 Jahre
Heinz Konrath

ÖTK Jahreshauptversammlung 2014ÖTK Jahreshauptversammlung 2014ÖTK Jahreshauptversammlung 2014ÖTK Jahreshauptversammlung 2014

ÖTK Jahreshauptversammlung 2014ÖTK Jahreshauptversammlung 2014ÖTK Jahreshauptversammlung 2014ÖTK Jahreshauptversammlung 2014

ÖTK Jahreshauptversammlung 2014

Placeholder

Wanderung zum Naturfreundehaus auf der Knofeleben am Gahns

Wanderung zum Naturfreundehaus auf der Knofeleben am GahnsWanderung zum Naturfreundehaus auf der Knofeleben am GahnsWanderung zum Naturfreundehaus auf der Knofeleben am GahnsWanderung zum Naturfreundehaus auf der Knofeleben am Gahns

Placeholder

ÖTK MTB Tour

Sonntag 25.05.2014
Ternitz - Puchberg - Mamauwiese

Der Wettergott hat uns nachmittags wolkenlosen Himmel gesandt und die Stärkung auf der Mamauwiese war sehr gut.

Es ist nix passiert, die Räder haben alle durchgehalten und die Fahrer haben hoffentlich keinen Muskelkater.

Weil wir jetzt so gut sind, fahren wir nächstes Jahr die Transalp vom Zillertal nach Riva am Gardasee.

ÖTK MTB Tour Maumauwiese

Placeholder

ÖTK Busfahrt 2014

Am 28. Juni 2014 unternahm der ÖTK Neunkirchen seine alljährliche Busfahrt inklusive Wanderung in die Ramsau, genauer gesagt auf die Sonnenalm.

Hier einige Impressionen:

ÖTK Busfahrt 2014ÖTK Busfahrt 2014ÖTK Busfahrt 2014ÖTK Busfahrt 2014

ÖTK Busfahrt 2014ÖTK Busfahrt 2014ÖTK Busfahrt 2014ÖTK Busfahrt 2014

ÖTK Busfahrt 2014ÖTK Busfahrt 2014ÖTK Busfahrt 2014ÖTK Busfahrt 2014

ÖTK Busfahrt 2014ÖTK Busfahrt 2014ÖTK Busfahrt 2014ÖTK Busfahrt 2014

ÖTK Busfahrt 2014ÖTK Busfahrt 2014ÖTK Busfahrt 2014

Placeholder

ÖTK Tourenwoche "Rund um Krimml"

07.07.-10.07.2014
ÖTK Tourenwoche „Rund um Krimml“ - Zillertaler Alpen / Nationalpark Hohe Tauern

Tag 1: Aufstieg durch das Wildgerlostal über Leitenkammerklamm zur Trisslalm (1583 m) und weiter zur Zittauerhütte (2330 m) am Wildgerlossee.
Während der Nacht starker Regen und heftiger Föhnsturm.

Tag 2: Am nächsten Tag über Oberer Gerlossee – Rosskopf (2845 m) – Rosskopfscharte (2687 m) – Richterhütte (2374 m)

Tag 3: Infolge deines Wintereinbruchs in der Nacht mit 15 cm mussten wir den Verlauf der Tour ändern und die Birnluckenhütte in Südtirol auf ein nächstes Mal verschieben. Abstieg durch das Windbachtal zum Krimmler Tauernhaus (1631 m) – durch das Krimmler Achental zm Talschluss – zuvor Einkehr bei der Schaukäserei Außerkeesalm – Aufstieg zur Warnsdorferhütte (2336 m).

Tag 4: Abstieg zur Außerkeesalm - mit dem Wanderbus bis zu den Krimmler Wasserfällen. Diese sind mit 380 m die höchsten Wasserfälle Europas – 3 Fallstufen. Dann 4 km entlang der Wasserfälle ab Schettkanzel (1460 m) bis Krimml und Rückfahrt mit dem Taxi nach Finkau zu unseren Pkws.

Trotz der Wetterkapriolen im Juli verbrachten wir einige schöne Tage und freuen uns schon auf die Wochentour im Jahr 2015.

Tourenwoche 2014 - Krimmler TauernTourenwoche 2014 - Krimmler TauernTourenwoche 2014 - Krimmler TauernTourenwoche 2014 - Krimmler Tauern

Tourenwoche 2014 - Krimmler TauernTourenwoche 2014 - Krimmler TauernTourenwoche 2014 - Krimmler TauernTourenwoche 2014 - Krimmler Tauern

Tourenwoche 2014 - Krimmler TauernTourenwoche 2014 - Krimmler TauernTourenwoche 2014 - Krimmler TauernTourenwoche 2014 - Krimmler Tauern

Tourenwoche 2014 - Krimmler TauernTourenwoche 2014 - Krimmler TauernTourenwoche 2014 - Krimmler TauernTourenwoche 2014 - Krimmler Tauern

Tourenwoche 2014 - Krimmler TauernTourenwoche 2014 - Krimmler TauernTourenwoche 2014 - Krimmler TauernTourenwoche 2014 - Krimmler Tauern

Tourenwoche 2014 - Krimmler TauernTourenwoche 2014 - Krimmler TauernTourenwoche 2014 - Krimmler TauernTourenwoche 2014 - Krimmler Tauern

 

Placeholder

Zubau Alpkogelhütte

Unsere Alpkogelhütte erhielt in den letzten Wochen eine wunderbare Ergänzung:

An die Hütte wurde eine große Terrasse in Lärchenholz angebaut, das Dach wurde etwas verlängert und allen Besuchern steht nun eine massive Tischgarnitur zur Verfügung, welche nun zum Verweilen im Freien einlädt.

Die Sitzgarnitur ist durch den Dachvorbau vor Niederschlag geschützt und spendet dieser zusätzlich Schatten. Nach dem Schneebruch im vergangenen Winter mussten auch einige Bäume rund um die Hütte gefällt werden (einige Bäume waren ja auf die Hütte gestürzt).

Die Zimmerarbeiten wurden in gewohnter Qualität von der Zimmerei Adi Sagmeister aus Wartmannstetten durchgeführt und die Hüttenwarte werden in den kommenden Wochen die restlichen Spuren des Umbaus beseitigen, damit die Hütte beim Alpkogelkirtag am 15.08. in gewohnter Weise unsere Gäste bezaubern wird.

Herzlichen Dank dafür an die Familien Janisch und Handler schon im Voraus und viel Vergnügen unseren Gästen.

G.M.

Alpkogelhütte Zubau 2014Alpkogelhütte Zubau 2014Alpkogelhütte Zubau 2014

Placeholder

Alpkogelkirtag 2014

Am 15.08.2014 fand wieder, wie jedes Jahr, der bereits 26. Alpkogelkirtag des ÖTK Neunkirchen statt. Steht die im Sonnwendsteingebiet auf 1314 m hoch gelegene Hütte sonst ganzjährig ausschließlich den Mitgliedern des ÖTK Neunkirchen zur Verfügung, so steht sie an diesem Tag allen Mitgliedern und Freunden offen.

Viel Anklang bei den Besuchern fand die im Jahr 2014 an die Hütte angebaute großzügige Terrasse.

Bei herrlichem Bergwetter konnte Obmann Gerhard Membier den Bürgermeister aus Trattenbach, Hannes Hennerfeind; den Bürgermeister KR Herbert Osterbauer und Stadtrat Manfred Baba der Stadt Neunkirchen; die Vertreter der alpinen Vereine Neunkirchens Rudi Zenz und Franz Eigner (Naturfreunde); Klaus Füllenhals von den Steinfeldern, eine Abordnung der Kienthaler, sowie Ehrenobmann Arthur Membier; Hannes Luef, Roland Hofer, Franz Zumpf und Winnie Faist als Vertreter der Exekutive; Zimmermeister Adi Sagmeister, Steuerberater Herbert Scherleithner, Brückelwirt Franz Pieler, recht herzlich begrüßen.

Erstmals spielte „Die neue Alpkogelmusi“ unter der Leitung von Leopold Koglbauer auf. Die Oberkrainer-Rhythmen fanden sofort Gefallen bei den wieder zahlreich erschienenen Gästen. „Gaudimax“ Horst Membier begeisterte wieder Jung und Alt mit seinen Witzen während der Verlosung.

Herzlichen Dank allen Helfern und Sponsoren, insbesondere der Kameradschaft der Exekutive für die Spende 1 Garnitur Tisch und Bänke für die müden Wanderer.

 

26. Alpkogelkirtag 201426. Alpkogelkirtag 201426. Alpkogelkirtag 201426. Alpkogelkirtag 2014

26. Alpkogelkirtag 201426. Alpkogelkirtag 201426. Alpkogelkirtag 201426. Alpkogelkirtag 2014

26. Alpkogelkirtag 201426. Alpkogelkirtag 201426. Alpkogelkirtag 2014

26. Alpkogelkirtag 201426. Alpkogelkirtag 2014

Placeholder